Base Chat und seine Frauen -Fatma-

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Base Chat und seine Frauen -Fatma-Base Chat und seine Frauen –Fatma-Von all den getroffenen Mädchen und Frauen aus dem BaseChat gehört Fatma mit ihren damals 40 reifen Jahren zu den älteren geilen Hausfrauen die ich treffen durfte. Es läuft ja immer ähnlich ab, man trifft sich zufällig im Karussel das BaseChat, hört eine Stimme und denkt sich..“wow, hört sich schonmal gut an..“ und wenn dann auch noch gleichzeitige Geilheit und Sympthatie vorliegt hat man schon halb gewonnen. Bei unserem ersten Telefonat mit Fatma ging es schon gleich geil zur Sache. Fatma rief mich von ihrer Arbeitsstelle aus an ( sie war in einem Friseursalon in Duisburg als Kosmetikerin beschäftigt ) und ihre Stimme machte mich schnell geil, als ich Fatma von meiner Beule in der Hose erzählte forderte sie mich sofort auf mir einen runter zu holen während sie im Pausenraum saß und mir zuhörte. Kurz vorm spritzen, noch mit relativ klaren Gedanken fragte ich nach ihrer handy nr, gut so! Danach haben wir noch 2 mal telefoniert. Fatma war beim Telefonsex ziemlich zurückhaltend, nur ein leises Stöhnen verriet mir das sie sich mit ihrer Muschi vergnügte. Innerhalb der nächsten Woche haben wir uns dann auch getroffen. Werde ich nie vergessen ! Ich sass im Auto, sie kam bei leichtem Regen auf der anderen Straßenseite entlang mit diesem Schwarz-Weiss gepunkteten Ikea Schirm. Fatma ist ca. 155 cm, hat schwarze bis zur Hüfte gehende, wellige Haare, ein schönes freundliches rundes Gesicht, leicht geschminkt , lange weiss lackierte Fingernägel und kleidet sich sehr ….modisch. Mein Gedanke ? BINGO. Das trifft den Nagel auf den Kopf….ihre Titten habe ich leider nie sehen dürfen, Fatma hat da so ihre eigenen Vorstellungen gehabt, aber dazu später mehr. Unser erstes Treffen führte uns auf einen Waldparkplatz, nur ein einziges weiteres Auto ca. 20 m. entfernt parkte dort. In diesem Auto saß ein Mann, keine Ahnung ob der Tot war, die ganze Zeit über schien er sich nicht bewegt zu haben oder hat rüber geguckt. Fatma saß also neben mir und sie sah so….geil aus ! Eine reife Frau wohl, aber echt niedlich und sie wußte sofort was beylikdüzü escort sie wollte. Anfangs haben wir geknutscht und ihre Zunge war ziemlich tief überall in meinem Mund und Rachen, kaum aber das ich ihre Titten anfasste und rausholten wollte, schob sie meine Hand weg. Dann machten sich meine Hände auf den Weg zu ihrem Schoss wo es bereits ordentlich warm war. Ich durfte eifrig da von außen herum drücken, aber sobald ich meine Hand in ihre Jeans schob, klemmt sie die Beine zusammen ! Oh mann…dafür dauerte es aber keine 4 Minuten nachdem wir dort geparkt hatten das mein Schwanz an der frischen Luft war und sie mit ihrer Linken ihn langsam wichste. Es war eine ziemlich entspannte Situation, wir unterhielten uns über dies und das während sie dafür sorgte das er steif bliebe. Ich greife etwas vor, bei unserem dritten und vorletzten Treffen erzählte sie mir das ihr Mann scheinbar wegen einer Krankheit Potenz Schwierigkeiten hatte und sie seit fast zwei Jahren nicht mehr gefickt hatte. Da sie ihren Mann aber nicht betrügen wollte, holte sie sich ihre Anregung durch solche Treffen und zu Hause würde dann ihr Mann sie ausgiebig zum Orgasmus immer lecken. Aha…. Na von mir aus, solange sie sich um meinen Schanz kümmert…. Und wie sie das tat ! Fatma war eine ausgezeichnete Melkerin vor dem Herrn. Hier durfte ich mal ganz genau den Unterschied zwischen einer erfahrenen reifen Wichs-Hand zu den jungen, verspielten manchmal zu unrythmisch wichsenden Jung-Händen erleben. Traumhaft ! Ich mußte für Fatma meine Hose ganz ausziehen, sie mochte es meinen Schwanz mit meiner Unterhose zu umwickeln und ihn eine weile so zu wichsen, in meine Unterhose abspritzen durfte ich aber nicht, das fand sie seltsamerweise ekelhaft. Beim ersten Treffen hat Fatma mich mindestens anderthalb Stunden mal langsam, mal schneller gewichst. Ich durfte während dessen nur ein einziges mal meine Hand bei ihr vorne in die Jeans schieben, von oben und vielleicht für keine 5 Minuten ihren Kitzler reiben, weil die Hose so eng war schaffte ich es nicht tiefer. Sie war jedenfalls ucuz escort klitschnass. Fatma musste gegen 15 Uhr wieder zu Hause sein, sie war selbstverständlich so nett und hat mir nach Anweisung dann erlaubt ab zu spritzen. Dafür hielt sie meinen Schwanz etwas nach unten gedrückt und hielt ihre Rechte vor die Eichel als kleinen Trichter geformt und beobachtete genau wie meine Wichse in ihre Hand spritzte. Leider hat sie es dann einfach aus der Tür fallen lassen und nicht aufgeleckt…;-)Unsere nächsten drei Treffen waren dann jeweils anders, stets aber nach ihren Vorlieben gestaltet. Die Reihenfolge weiß ich jetzt nicht mehr 100 % aber ist ja auch egal.Bei unserem nächsten Treffen war es jedenfalls das sie meinen Schwanz mit ihrem Mund verwöhnte. Nur sollte ich nicht mehr parken, sondern durch Duisburg fahren. Das war mal eine Erfahrung ! Ich war zwar mega geil, aber nicht weniger nervös ob jemand Fatma`s Kopf zwischen meinen Beinen sehen würde. Ich übertreibe nicht, Fatma hatte gut 30 Minuten ihren Kopf auf meinen Schwanz gesenkt und nicht mehr nach oben geguckt, ich hatte meine rechte Hand ab und zu an ihrem Arsch, leider nur ausserhalb der Jeans und durfte ihren Schlitz von außen drücken, sooo warm….Keine Ahnung wieso jetzt, aber als ich meine Wichse in ihren Mund pumpte, schluckte sie alles brav herunter, vielleicht dachte sie ja an meinen Sitz und wollte mir verräterische Flecken ersparen. Sehr nett! Dann gab es ein Treffen wo sie sich hinter meinen Fahrersitz setzte und mit ihrer Linken um den Sitz nach vorne griff und meinen Schwanz ( wieder beim Fahren, diesmal auf der A40 ) wichste. Die ganze Zeit über war ihre Rechte woanders im Einsatz. Ich wollte mich mal herumdrehen um zu sehen was sie machte, wurde jedoch scharf von ihr verwiesen meine Augen gefälligst nach vorne zu richten. Das Geräusch ihres Reißverschlusses und ihr Stöhnen ließen jedoch ahnen was sie machte, war echt gemein von ihr! Irgenwann zog sie mir dann einen Pariser `drüber und sagte mir dann das ich spritzen sollte wenn sie es mir sagte, keine 5 Minuten später gab sie den Befehl istanbul escort und…so war es wohl…kamen wir beide gleichzeitig. Bei unserem letzten Treffen fuhren wir wieder zu dem Parkplatz in irgendeinem Waldgebiet bei Duisburg. Zunächst hat sich Fatma dann von außen neben die Fahrertür gekniet und meinen Schwanz geblasen. Zärtlich, langsam zunächst von der Eichel an geküßt, mit ihren Lippen geöffnet aufgenommen und in ihrem Mund steif werden lassen ohne das sich ihre Zunge bewegt. Erst als er komplett ausgefahren war begann sie zu saugen und ihre Zunge einzusetzen. Von außen immer von unten den Schaft entlang bis nach oben, Eichel ansaugen und wieder ganz in den Mund. Perfekt ! Dann sollte ich aussteigen und wir sind ein paar Meter hinter den Wagen in`s Gebüsch gegangen. Fatma kniete sich wieder vor mir hin und war eine Weile unentschlossen ob sie mich nur wichsen oder blasen sollte. Ich nahm ihr die Entscheidung ab und als sie ihn mal wieder im Mund hatte, legte ich meine Hände auf ihren Kopf und begann ihr einen leichten Mundfick zu geben. Sie sah einfach wunderschön aus ! Fatma war immer gut gekleidet, sehr schön dezent geschminkt, Haare gut gemacht..sie hatte ihre Hände auf meinen Arsch gelegt während ich ihren Kopf hielt und langsam schneller in ihr Mundloch fickte. Leider war schon nach keinen 10 Minuten schluss, ich konnte einfach nicht mehr zurückhalten, sie kniete vor mir, schaute mich an, hielt ihren Kopf nur noch hin während ich ihr Zäpfchen fickte…herrlich. Dafür durfte ich wieder ihr alles in den Rachen pumpen und sie wartete brav bis mein Schwanz sich zurückzog. Es sollte leider das letzte Mal gewesen sein das wir uns getroffen haben. Fatma sagte mir bei einem letzten Telefonat das sie Schluss machen wolle mit mir weil sie beim letzten Male sehr geil gewesen war und am liebsten gefickt hätte…oh shit..und da sie ihren Mann nicht betrügen wolle wäre es besser wenn wir uns nicht mehr sehen. Ja klar. Die liebe Fatma, aber ich mußte es natürlich akzeptieren. Wir hatten danach nur noch einmal Telefonsex, bedeutet eigentlich das sie mir nur zuhörte wie ich wichste während sie bei einer älteren Dame zu Hause war und ihr die Haare machte. Das waren meine Treffen mit Fatma, ihren Regenschirm vom ersten Treffen habe ich heute noch.Gebt mir bitte Bescheid wenn ihr mehr lesen wollt, mehr echt erlebte Treffen mit Mädchen und Frauen aus dem BaseChat !!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir